Liebe Pfarrangehörige, liebe Gäste!

Im Monat Juli sind in unserer Pfarrei folgende Veranstaltung geboten:

Wir laden Sie gerne zu schön gestalteten Gottesdiensten und Aktionen ein!

 

Hinweise Juli:

  • in der Fastenzeit liegen am Schriftenstand in der Kirche, Hausgottesdienste auf. Sie können kostenlos mitgenommen und Zuhause gebetet werden.

 

Weitere Hinweise:

  • Bis auf weiteres erlaubt das Ordinariat Regensburg in der Pandemie keinen Parteienverkehr im Pfarrbüro, bitte um Verständnis. Termine und Messintentionen werden gerne telefonisch angenommen.

 

 

 

Veranstaltungen im Monat Juli 2021

Hier sind die aktuellsten Veranstaltungen für den Monat Juli  2021 gelistet

Gestaltete Ewige Anbetung am Vorabend zu Fronleichnam

Fronleichnamsgottesdienst auf Marktplatz war sehr gut besucht.

KLJB Altenkirchen gestaltete Blumenteppich

Seniorengottesdienst im AWO: Musik von Karoline Wimmer und Manuel Asam.

Pfr. Diermeier vor der Messe

Bewohnerinnen und Bewohner des AWO freuen sich über Freiluftgottesdienst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfarrbrief

Mehr Neuigkeiten, Termine und Informationen finden Sie im Online Pfarrbrief oder in der Druckversion, die vor oder nach den Gottesdiensten in Pfarrkirche für 1,20€ erworben werden kann.

07.2021

„Pfarreileben“ aktuell

Einblicke ins Pfarreileben

Pfarrer Abraham aus Innsbruck (Heimat Äthiopien) kommt zum 6. Mal von 23.8. bis 19.9.2021 zur Urlaubsvertretung nach Frontenhausen.

Gestaltete Ewige Anbetung in der Osterzeit war sehr gut besucht.

In den vier verschiedenen Filialkirchen werden wieder Dienstags um 19.00 Uhr Hl. Messen gefeiert. Intentionen können im Pfarrbüro angenommen werden.

Papst Franziskus hat durch das Apostolische Schreiben „Patris Corde“ (Mit väterlichem Herzen) ein „Josefsjahr“ ausgerufen. In unserer Kirche steht dieses Bildnis noch bis Dezember 2021.

Maialtar 2021

Katechetenstunde mit Kommunionkinder im Monat Mai in der Kirche St. Jakobus (Marien-Quiz vor Maialtar).

Familiengottesdienst zum Muttertag

In Altenkirchen wurden zwei Maiandachten gefeiert.

Maialtar in St. Corona in Altenkirchen.

Freitags finden im AWO-Heim Online-Gottesdienste statt. Im Mai auch zwei Maiandachten, die Frau Karoline Wimmer vorbereitet hat.

Bezirks-Maiandacht am 16.5. in Frontenhausen mit verschiedenen Kolpingmitglieder aus Bezirk Dingolfing (10 Kolpingfamilien).

Lourdes-Grotte in der Sebastiani-Kapelle in Frontenhausen.

Ca. 20 Regensburger-Fußwallfahrer machten am 21.5. Rast in Frontenhausen.

Sie spendeten der Hl. Corona in Altenkirchen eine wunderschöne Wallfahrtskerze.

2 x Familien- und Jugendgottesdienst am Pfingst-Wochenende.

Mesnerin in Altenkirchen Maria Nützl feierte am 28.5. ihren 70. Geburtstag. PGR, KV, Pfarrer und Sekretärin gratulierten herzlichst im Namen aller Pfarrangehörigen.

Am Pfingsmontag fand an Stelle des Fußmarsches ein Wallfahrs-Rosenkranz statt. Anschließend der musikalisch schön gestaltete 177. Wallfahrtsgottesdienst in der Wallfahrtskirche Dreifaltigkeit auf der Oed.

 

Ministrantenneuaufnahme und Verabschiedung 2020

Ministrantenneuaufnahme und Verabschiedung 2020

Am 18.10.2020 wurden 8 Kommunionkinder feierlich in den Ministrantendienst aufgenommen.

Florian Amann
Amelia Demboncyk
Marco Filannino
Conner Lehmann
Luitpold Mückenhausen
Emma Ringlstetter
Maja Zajac
Jason Alsleben

 

Thema des Gottesdienstes war der Rosenkranz. Am Tag zuvor wurde auf dem Mini-Konzil, der große Rosenkranz von allen Ministranten mutgestaltet und danach in die Pfarrkirche
gebracht.

Einzug zum Festgottesdienst

Julia Geier (13 Jahre Dienst als Ministrantin) und Benedikt Baumgartner (9 Jahre als Ministrant) beendeten ihre Laufbahn als Ministranten. Pfarrer Diermeier beglückwünschte sie und bedankte sich für ihren langen Dienst am Altar.

Außerdem wurden folgende Ministrantinnen und Ministranten verabschiedet:

7 Jahre Dienstzeit

Andreas Geier
Marina Hofer
Leonie Mühlbauer
Andreas Müller

6 Jahre Dienstzeit

Anna Dechantsreiter
Katrin Eckendörfer
Alina Fischer
Bettina Osten

5 Jahre Dienstzeit

Magdalena Blenninger
Laura Fischer

4 Jahre Dienstzeit

Lukas Gartner
Isabel O’Donoghue
Markus Strebel

3 Jahre Dienstzeit

Moritz Kollmannsberger
Lucas Erlmeier

2 Jahre Dienstzeit

Luca Knappe

1 Jahr Dienstzeit

Julian Dechantsreiter

Am Samstag den 17.10.2020 trafen sich alle Ministranten um den Gottesdienst mit anschließender Ministrantenneuaufnahme vorzubereiten.

Es wurde aus einzelnen Styroporteilen ein großer Rosenkranz gebastelt. Dieser durfte von allen Ministranten individuell gestaltet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus den einzelnen Teilen wurde ein großer Rosenkranz gestaltet.

 

 

 

Ehejubiläum 2018 in der Pfarrei St. Jakobus

26 Jubiläumspaare nach dem Festgottesdienst in St. Jakobus, die Pfarrer Diermeier neu gesegnet hat. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Jubelpaare wurden von Petra Schwinghammer, Gaby Seisenberger, Anneliese Perlinger und Uta Wersdörfer mit Kaffee, Kuchen und Getränken versorgt.

Ministrantenwallfahrt Rom 2018

Alle vier Jahre lädt der internationale Ministrantenbund CIM (Coetus Internationalis Ministrantium) Ministranten weltweit zu einer großen Romwallfahrt mit ihren Diözesen ein.

Im Jahr 2018 war es wieder soweit: Unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Psalm 34,15b) machten sich vom 29. Juli bis zum 4. August 2018 viele Ministranten auf den Weg nach Rom. Unter diesen befanden sich auch unsere 26 Minis aus unserer Pfarrei und nochmals 25 Minis aus dem Pfarreiverbund Mamming-Niederhöcking.

Rund 70.000 Minis wurden erwartet. Von diesen 70.000 Minis kamen 4500 aus dem Bistum Regensburg.

Aus vielen Ländern Europas trafen die Messdiener in Rom zusammen. Zahlenmäßig kamen die meisten Ministranten aus Deutschland.

Natürlich war auch eine Audienz  auf dem Petersplatz, mit Papst Franziskus, auf dem Programm. Dieses Ereignis war  für viele Ministranten das Highlight der Wallfahrt.

Unsere Ministranten vor dem Kollesseum
Frontenhausener und Mamminger Minis vereint vor dem Kollosseum
Auf nach Rom mit dem Bus
Auf nach Rom mit dem Bus
Zu unserem Hotel „Ergife Palace“ mitten in Rom
Aussicht von unseren Hotel Zimmer
Das Trinkwasser durfte nicht ausgehen
Bei Pizza und Eis das schöne Wetter genießen
Bischof Voderholzer in Lateran beim Anfangsgottesdienst
Marienkirche in Aracoeli
Marienkirche in Aracoeli
Mit der Metro durch die ewige Stadt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadt-bummel und Erkundungstour durch die ewige Stadt mit Anfangsgottesdient in Lateran mit Bischof Voderholzer

Die italienische Küche wurde genossen
Auch am Trevi-Brunnen dem größten Brunnen Roms wurde halt gemacht
Blick in das Innere des Pantheons
Das Kollosseum in voller Pracht
Romulus und Remus werden von einer Wölfin gesäugt. 753 v. Chr. wurde Rom gegründet.
Blick in die Lateran Basilika in der der Anfangsgottesdienst gefeiert wurde
Bei schönem Wetter frisch gebackene Pizza genießen
Eis durfte nicht ausgehen
Utensilien der Romwallfahrer, der Pilgerhut und das Armband mit den austauschbaren Pins

Das „Highlight“ die Audienz bei Papst Franziskus

 

 

Abschlussgottesdienst  St. Paul vor den Mauern (San Paolo fuori le Mura)

 

 

Mitarbeiterfest 2018

Das Mitarbeiterfest 2018 war ein schöner und unterhaltsamer Abend. Ehre, wem Ehre gebührt! Die Pfarrei St. Jakobus feierte ihr diesjähriges Mitarbeiterfest am 2. Oktober unter dem Motto „Oktoberfest“. Etwa 120 Gäste, die meisten in Lederhosen und Dirndl, folgten der Einladung. Pfarrer Thomas Diermeier hielt die Festrede zur Ehrung der Mitarbeiter. Dan hieß es „O zapft is“. Mit einem reichhaltigen Essen, Musik von Werner Perlinger und einem Überraschungsgast wurde bis Mitternacht gefeiert. Pfarrgemeinderatssprecherin Uta Wersdörfer zitierte Mark Twain: „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate leben.“ Pfarrsekretärin Gaby Seisenberger und Kirchenplfeger Josef Hofer organisierten mit allen Helferinnen und Helfern das Mitarbeiterfest mit.